PERSONENNACHLÄSSE

Peter Esau

Der Architekt Peter Esau (*1934) studierte von 1958 bis 1966 in Braunschweig und schloss mit dem Diplom bei Friedrich Wilhelm Kraemer ab. Er arbeitete im Büro Kraemers und war ab 1968 gemeinsam mit seinem Kommilitonen Rolf Griesenberg in Ahrensburg als selbständiger Architekt tätig. Schwerpunkte des Büros lagen im Wohnungsbau sowie im Schul- und Verwaltungsbau.

In der Sammlung sind studentische Entwürfe von Esau und Unterlagen des Büros Esau+Griesenberg.