PERSONENNACHLÄSSE

Friedrich Wilhelm Kraemer

Der Braunschweiger Architekt und Hochschullehrer Friedrich Wilhelm Kraemer (1907-1990) hat mit seinem Büro (Kraemer, Sieverts & Partner, KSP) die Architektur der Bundesrepublik Deutschland nahezu 40 Jahre entscheidend beeinflusst. Mit seiner Berufung an die Architekturfakultät der Technischen Universität Braunschweig als Professor für Baugestaltung im Jahre 1946 legt Kraemer darüberhinaus den Grundstein für eine Entwurfshaltung mit formaler Wiedererkennbarkeit die bis heute als "Braunschweiger Schule" in der Fachwelt diskutiert wird.

In der Sammlung befinden sich der private Nachlaß Kraemers, sowie Bestände aus dem ehemaligen Lehrstuhl Kraemers an der TU Braunschweig.